Bericht

HOCHSCHUL BARCAMP 2014

Logo hscamp2014

Zum 1. Hochschulbarcamp an der FOM Hochschule kamen rund 50 Social Media Manager, Alumnibeauftragte und Pressereferenten von Hochschulen nach Essen. Auf der Agenda standen Fragen wie: Welche Chancen eröffnen Google+, Pinterest und Instagram für Hochschulen? Was macht einen erfolgreichen YouTube-Kanal aus?

Gesponsert wurde die Veranstaltung von der ZEIT, XING, Adecco und der FOM Hochschule. Unterstützt wurde das Hochschulbarcamp von Stefan Evertz von cortexdigital.

Folgende Sessions wurden angeboten:

  • YouTube-Marketing
  • Grundlagen Google+
  • Hangouts/Hangouts on air
  • Linkedin bei der Jobsuche
  • XING-Gruppen für Alumni
  • Social Media Monitoring
  • Grundlagen Blogging
  • Twitter für Einsteiger
  • Social Media Redaktion
  • Google Analytics
  • Online Martketing für Hochschulen
  • Videoproduktion & Distribution
  • Barcamps für Einsteiger

Diese Themenmischung – verbunden mit der Möglichkeit, sich mit anderen Social Media Experten aus dem Hochschulbereich auszutauschen – kam bei den Barcamp-Besuchern sehr gut an: In der Abschlussrunde sprach sich ein Großteil von ihnen für eine Wiederholung des Events in 2015 aus.

Der ausführliche Bericht findet sich auf der Internetseite der FOM Hochschule:

http://www.fom.de/aktuelles-storage/2014/social-media-zwischen-forschung-und-lehre-rund-50-besucher-beim-1-hochschulbarcamp-der-fom.html?L=0 


 

Inhalte zu den Sessions von Gerhard Schröder findet man in seinem Unternehmensblog:
http://www.kreativekommunikationskonzepte.de/rueckblick-auf-das-1-hochschulbarcamp/ 


 

Die Session von Jan Hendrik Schreier musste leider kurzfristig ausfallen, aber er hat die Inhalte in einem Blogpost veröffentlicht:
http://alumnitypo3.blogspot.de/2014/05/gamification-in-der-alumniarbeit.html


 

TEILENShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someonePrint this page