Bericht, hscamp14

HOCHSCHULBARCAMP 2014

Zum 1. Hochschulbarcamp an der FOM Hochschule kamen rund 50 Social Media Manager, Alumnibeauftragte und Pressereferenten von Hochschulen nach Essen. Auf der Agenda standen Fragen wie: Welche Chancen eröffnen Google+, Pinterest und Instagram für Hochschulen? Was macht einen erfolgreichen YouTube-Kanal aus?

Gesponsert wurde die Veranstaltung von der ZEIT, XING, Adecco und der FOM Hochschule. Unterstützt wurde das Hochschulbarcamp von Stefan Evertz von cortexdigital.

Folgende Sessions wurden angeboten:

  • YouTube-Marketing
  • Grundlagen Google+
  • Hangouts/Hangouts on air
  • Linkedin bei der Jobsuche
  • XING-Gruppen für Alumni
  • Social Media Monitoring
  • Grundlagen Blogging
  • Twitter für Einsteiger
  • Social Media Redaktion
  • Google Analytics
  • Online Martketing für Hochschulen
  • Videoproduktion & Distribution
  • Barcamps für Einsteiger

Diese Themenmischung – verbunden mit der Möglichkeit, sich mit anderen Social Media Experten aus dem Hochschulbereich auszutauschen – kam bei den Barcamp-Besuchern sehr gut an: In der Abschlussrunde sprach sich ein Großteil von ihnen für eine Wiederholung des Events in 2015 aus.

Der ausführliche Bericht findet sich auf der Internetseite der FOM Hochschule:

http://www.fom.de/aktuelles-storage/2014/social-media-zwischen-forschung-und-lehre-rund-50-besucher-beim-1-hochschulbarcamp-der-fom.html?L=0 


 

Inhalte zu den Sessions von Gerhard Schröder findet man in seinem Unternehmensblog:
http://www.kreativekommunikationskonzepte.de/rueckblick-auf-das-1-hochschulbarcamp/ 


 

Die Session von Jan Hendrik Schreier musste leider kurzfristig ausfallen, aber er hat die Inhalte in einem Blogpost veröffentlicht:
http://alumnitypo3.blogspot.de/2014/05/gamification-in-der-alumniarbeit.html


 

TEILENShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someonePrint this page