hscamp18, oben, Uncategorized

STIMMEN ZUM #hscamp18

Es war spontan, ungeordnet, aber wahnsinnig hilfreich. Gerne nächstes Jahr wieder.

Alice Büsch / Online-Redakteurin an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster


Ich habe die lockere Atmosphäre beim Hochschulbarcamp sehr genossen. Es ermöglicht offen über neue Themen zu reden, zu brainstormen und gemeinsam zu grübeln, Fragen zu stellen und diese auch zu hinterfragen. Das Ergebnis der zwei Tage lässt sich wirklich sehen: Wir haben gemeinsam mit den Hochschulen neue Ideen zum Thema Social Media und Digitale Innovationen erarbeitet und die Möglichkeiten und Power von Sozialen Netzwerken im deutschen Hochschulmarkt! Ich freue mich auf nächstes Jahr!

Karolina Iwanczuk / Business Development – Higher Education, LinkedIn


Das Hochschulbarcamp bietet mit seiner lockeren Atmosphäre für uns als Gründer von StudyCheck die idealen Bedingungen für einen offenen und wichtigen Erfahrungsaustausch im Hochschulbereich. Gerade die Tatsache, dass jeder Teilnehmer eine Session halten und sein Know-how weitergeben kann, sorgt immer wieder für spannende und informative Vorträge. Hochschulen profitieren hier nicht nur vom Networking mit anderen Hochschulen, sondern erhalten auch eine frische Perspektive auf die neuesten Trends im Online- und Social Media-Bereich.

Thomas Tibroni / Geschäftsleitung Online Akademie u.a. StudyCheck


Das war mein erstes Barcamp, ich bin beeindruckt. Problemlösungen für künftige Hochschulkommunikation im Vorbeigehen. Ganz viel Inspiration, überraschende Gespräche sowie wichtige Kontakte für den Telefonjoker im eigenen Job.

Frank MuscheidOnline-Redakteur der Universität Osnabrück


Das Hochschulbarcamp ist ein unglaublich spannendes Treffen, da die Themen direkt von den Hochschulen vorgeschlagen werden. Dadurch kommt es zu sehr intensiven und produktiven Sessions, um sehr viele Lösungsansätze mit in den Alltag an der eigenen Hochschule zu nehmen.

Matthias Oschwald / Marketing Manager, Deutsche Sporthochschule Köln


Das Hochschulbarcamp bietet einen tollen Rahmen für einen ehrlichen Austausch auf Augenhöhe, wertvolle Tipps für die eigene Arbeit und natürlich ganz viel Raum für Networking! Vor allem die kreativen Einreichungen der Hochschulen für den Social Media Innovationspreis zeigen, wie einfallsreich Hochschulen digitale Potentiale ausschöpfen können.

Mathilde Cabenda / Teamleitung Produktmanagement Orientierungsangebote ZEIT ONLINE


Das Hochschulbarcamp nutzt und weckt das kreative Potenzial der Social Media-Verantwortlichen und hat sich so als wichtiger Baustein der Professionalisierung dieses Teils der Hochschulkommunikation etabliert. Es bietet die Chance, den Herausforderungen aufgrund der wachsenden strategischen Bedeutung von Social Media für Hochschulen gerecht zu werden.

Julius Kohl / Media Relations, Public Relations, Technische Hochschule Georg Agricola Bochum


Mit Freude und Begeisterung haben wir am Hochschulbarcamp teilgenommen. Als Portalbetreiber und Videoproduzent haben wir gerne unser Wissen mit den vielen interessierten Hochschulmitarbeitern geteilt. Denn darum geht es: Die Teilnehmer machen die Konferenz indem Wissen untereinander ausgetauscht und geteilt wird. Die unglaublich intensive Austausch in den zwei Tagen hat wieder viele Erkenntnisse, Impulse und Partnerschaften für die Hochschulen gebracht. Wir sind froh, diese Veranstaltung unterstützen zu dürfen.

Jens Wösten / Softwareentwickler EDU-CON Strategic Education Consulting GmbH


Zum zweiten Mal wurde mir präsentiert was alles möglich ist und woran oder womit die Kolleginnen und Kollegen seit Jahren oft nicht vorwärts kommen bzw. scheitern. Schön ist zu sehen, das offensichtlich ein Generationswechsel stattfindet. Leider sind viele Themen noch nicht „abgearbeitet“ da immer noch virulent. Trotzdem ist es wichtig auf „Neues“ zu verweisen und zu diskutieren: Virtual Reality als diesjähriges Schwerpunktthema zu setzen ist genau der richtigen Zeitpunkt.

Andreas Klisch / Wiss.-Techn. Mitarbeiter, FH-Potsdam